nederlands   uk   de Startseite Klauengesundheit Eutergesundheit Nahrung Im Stall Kontakt  


 

Rationverhältnisse und Hufprobleme

Stoffwechselstörungen können die Qualität von Hufhorn und Fußsohlen stören bis zum Blutungen und chronischen Hufrehe. Beachten Sie im Ration der folgenden:

Sorgen Sie für ausreichend Struktur in der Ration:

Grassilage und fein gehäckselten Maissilage (<0,8 cm) können niedrigen Rohfaser (<225) befassen und das kann problematisch sein. Die Kühe müssen Tag und Nacht gutes Futter zur Verfügung haben. Stellen Sie sicher, dass die Ration nicht zu viel Eiweiß enthalt. Ein Messgerät für die Verarbeitung von Eiweiß ist der Harnstoffgehalt von TankMilch (Norm:20-25);
 
Mineralen müssen in der richtigen Menge in der Nahrung enthalten sein:

In den meisten Situationen sind Mineralien, vor allem Spurenelemente, nicht ausreichend in den Rationen. Sie sind jedoch wichtig für einen guten Stoffwechsel! Die Spurenelemente sind kaum mit 'normale' Mineralien zu ergänzen. Dies erfordert diese Elemente "Bio" zu binden damit Se, Cu, Zn, Mn etc optimal zum Verfügung stehen vom Kuh. Perfect ausgedachte Mineral Proportionen findet man hier
mit diesem zusammensetzung.


Azidose (akut oder subakut).

Wenn im Pansen das Verhältnis der verfügbaren Energie und eiweiss falsch ist, entsteht sub-optimal Pansen-pH, dass zu niedrig ist. Dies hat großen Einfluss auf die Qualität der Klauen, macht sie anfällig für alle Arten von Krankheiten. Die folgende Abbildung gibt einen Überblick darüber, wo dieses Problem auftritt:

Als Korrektur Mittel ist  es sehr effektiv, um den Pansen zu puffern. Dast wird die Kuh in der Regel autonom Schaffen mit Natriumbicarbonat, sondern in der gestörten situation kann sie das nicht genug. Ein hochwirksames Produkt für diese Situation ist Acid Buf.

Acid Buf ist ein natürliches Material, das selektiv dei Pansen-pH beeinflusst. Die Bioverfügbarkeit von Nährstoffen (30% Kalzium und 5%Calcium Magnesium) stabilisiert den Pansen für eine lange Zeit zwischen pH 6,2 und pH 5,5. Es ist viel effizienter als ein weit verbreitetes Produkt Natriumbicarbonat (NaHCO3).

Wieder neutralisiert diese chemische Formel, nur durch die Zusammensetzung AcidBuf die doppelte Menge an Säure im Vergleich zu "Bicarbonate":

 

  

Klicken sie den Logo für mehr Information über das Produkt Acid Buf

 

 

 


Copyright 2010 Dairy Solutions    --    Prikwei 32    --    8495NG Aldeboarn    --    The Netherlands    --    info@dairysolutions.nl